Wie können wir unserem Kind helfen, einzuschlafen?

Ihr Kind kann lernen, einzuschlafen und die Nacht durchzuschlafen, damit auch Sie gut schlafen können.

Dies ist ein häufiges Problem in vielen Familien. Aus irgendeinem Grund hat das Kind Schwierigkeiten mit den grundlegendsten Meilensteinen der frühen Entwicklung und die Eltern suchen verzweifelt nach Unterstützung/ Hilfe.

Machen Sie sich Sorgen, weil Ihr Kind

  • sich weigert, ins Bett zu gehen?
  • verlangt, dass Sie bei ihm liegen oder schlafen müssen?
  • Sie jede Nacht aufweckt und sich weigert, wieder einzuschlafen?

Das ist das Ergebnis:

In diesem Modul gibt es 4 Einheiten, die Ihnen helfen werden, die Schlafprobleme Ihres Kindes auf durchdachte und einfache Weise zu lösen.

Einheit 1: Schlafenszeit und nächtliche Kindererziehung

Wie viel Schlaf braucht Ihr Kind?

Einheit 2: Planung einer Schlafenszeit-Routine

Was passt zu Ihrer Familie? – Was hilft Ihrem Kind? – Was brauchen SIE?

Einheit 3: Gesunde Schlafenszeiten

Schlafenszeit für Kinder – Zeit nur für Erwachsene – Reflexion und Rückblick auf den Tag

Einheit 4: Probleme vor dem Schlafengehen

Wenn Ihr Kind nicht im Bett bleiben will

+ KOSTENLOSE 1-1 Online-Coaching-Sitzung (45 Minuten), um Probleme zu lösen und Ihnen den Einstieg zu erleichtern 

+ 3 FREE BATHTIME Einheiten HIER KLICKEN

 

Buchen Sie den Kurs für nur £ 25.00 = € 30,00

 

Ihre Zahlung wird verschlüsselt und sicher über den deutschen Zahlungsanbieter DigiStore24 abgewickelt.

 „Es hat ihm so gut gefallen, dass er gleich in seinem eigenen Bett eingeschlafen ist!“

Timo muss unbedingt lernen, in seinem eigenen Bett zu schlafen. Er ist jetzt 8 und besteht immer noch darauf, neben mir zu schlafen. Aber ich kann nicht schlafen und ich mag es wirklich nicht, wenn er sich nachts an mich drückt. Gemeinsam besprachen wir, was ein Kind wie Timo für eine angemessene Schlafenszeit braucht, dass der Fernseher oder andere elektronische Geräte ihn vom Schlafen abhalten würden und wie man das Zimmer sicher und ruhig gestalten kann. Ein paar Monate später hat Timo sein eigenes Zimmer, das ehemalige Gästezimmer. Ich hätte es nie geglaubt: Er liebte es so sehr, dass er von der ersten Nacht an einfach in seinem eigenen Bett einschlief! Das hätte ich schon längst tun sollen! Aber ich habe nicht geglaubt, dass er es schaffen würde, bis Sie mir geholfen haben, die ganze Situation zu überdenken.

 

Timo’s Mutter

en_USEnglish